Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/40/d255301126/htdocs/clickandbuilds/ConsultingWP/wp-content/plugins/addon-so-widgets-bundle/cmb/init.php on line 746
Gamble Schloss – Kersten Consulting

Gamble Schloss

Gamble Lock by Kersten Consulting

Gambling Lock

Gegen alle Sicherheitsprinzipien haben wir ein Schloss für spezielle Anlässe und Gelegenheiten entwickelt, das Gambling-Lock.

 

Der Anwendungsbereich dieses Schlosses liegt bei Spezialsafes, welche auf Messen, Events und bei Wettbewerben eingesetzt werden sowie in Escape-Rooms und Casinos.

Das Schloss arbeitet nicht nach den gebräuchlichen Funktionen, d.h. Zeitsperre nach 4 Falscheingaben, sondern lässt unbegrenzt Öffnungsversuche zu, um den abgespeicherten Code zu knacken.

 

Spezifikationen
    • Bis zu 10 Gamblingcodes,
      Codelänge 1-8 Stellen frei wählbar
      Keine Sperrung (Blockierung) nach Falscheingaben
      Gültigkeit einstellbar: Einmal/Immer
      Reaktivierung durch Spielleiter
    • 1 Managerode (6-Stellig, umstellbar) für die Spielleitung
    • Stabiles Gehäuse eines echten Tresorschlosses mit standard Befestigungsmaßen
    • Beleuchtetes Display
    • Änderbarer Begrüßungstext
    • Mehrere Display Sprachen
    • Externer Reset-Knopf zum Neustart
    • Interner Code-Reset Knopf bei Verlust des Managercodes
    • Stromversorgung 9V Block Batterie
    • Anschluss für 9-12V Traffo

     

Der eingegebene Code wird im Display angezeigt und kann solange korrigiert werden, bis mit der [v] -Taste bestätigt wird.

 

Deshalb eignet sich das Gamble Schloss sowohl für Spiele, bei denen der Spieler sich selbst einen Code ausdenkt als auch für solche, wo dem Spieler die Zahlen in einer Verlosung oder Ziehung vorgegeben werden.

 

Die Länge des Codes ist durch den Veranstalter frei wählbar. Es können sogar mehrere Codes unterschiedlicher Länge verwendet werden.

 

Ungültige Codes können beliebig oft eingegeben und wiederholt werden ohne dass es zu einer Sperrung der Eingabe kommt.

 

Der Veranstalter kann im Spielleiter Menü einstellen dass ein Spielcode nur einmal gültig ist. Er wird dann, wenn er getroffen wurde, deaktiviert. Ebenfalls im Spielleiter Menü lässt sich der letzte Gewinncode wiederherstellen falls das nötig oder gewünscht ist.

 

Über die alphanumerische Tastatur kann der angezeigte Name des Veranstalters im Begrüssungstext verändert werden (15 Zeichen).

 

Die Eingabeeinheit besitzt seitlich einen kleinen Schalter mit dem die Elektronik neu gestartet werden kann sollte sich, zum Beispiel durch elektrostatische Entladung, die Elektronik mal aufgehangen haben. Es wird danach kurz die Revision der Elektronik angezeigt.

 

Die robuste Bauweise der echten Tresorschlossmechanik erlaubt eine lange Lebensdauer, viele
Einsätze in Spielen und hoffentlich viele Gewinner.

 

Die Elektronik besitzt keine Sicherheitseinrichtungen und darf nicht für Sicherheitszwecke eingesetzt werden.